OneNote

Vor 3 Jahren dachte ich den perfekten Computer für mich gefunden zu haben. Es gab einen vollwertigen Windows PC mit komplettem Officepaket im 8″ Tablet-Format zu einem Schnäppchenpreis. Ich dachte ich könnte ab diesem Zeitpunkt mit nur einem einzigen Computer auskommen. Was natürlich im nachhinein betrachte schon sehr naiv war. Auch wenn ich immer noch sehr glücklich damit bin, komme ich natürlich bis heute nicht mit nur einer Rechenmaschine aus. Wer tut das schon?! Wie dem auch sei. Dabei war auch ein Programm namens OneNote. Aus Neugier machte ich es damals kurz auf und gab zusätzlich onenote in Google ein. Aha, ein Programm zum Notizen machen. Nun ja, das braucht ja nun kein Mensch. Ich hab ja diverse Texteditoren, Office und natürlich Zettel und Stift und damit komme ich seit über 30 Jahren relativ gut zurecht. Also wieder zugemacht und bis vor vier Wochen war OneNote aus meinem Gedächtnis gelöscht. „OneNote“ weiterlesen

OneNote